Verfasst von: Martin Kelting | 28. August 2017

Ist es heute besser oder schlechter mit der Politik?

Im August 2014 schrieb ich zum Wahlkampf auf Facebook:

Wir haben es mit einer Politikerkaste zu tun, deren
Selbstverständnis sich vom Souverän entkoppelt hat. Gilt ebenfalls für alle hohen und politischen Beamte. Das Grundgesetz ist durch Richterrecht und 2/3 Parlamentsbeschlüsse faktisch ausgehebelt. Wer sich auf das Grundgesetz beruft, wird als Staatsfeind kriminalisiert. Der Wähler wird nur noch pro forma alle vier Jahre „befragt“. Ich meine, da kommen wir nicht mehr raus. Das haben die Wähler erkannt und verweigern sich immer mehr. Den jetzt herrschenden Parteien kommt das gerade recht. Wir müssten das System wieder auf „Null“ setzen und unsere Urverfassung wieder in Kraft setzen. Da erfordert wohl eine Revolution! Ich halte das für nicht unrealistisch, da das jetztige System ökonomisch verrottet ist und europaweit keine Überlebenschance hat.

Ob ich das wohl heute noch so schreiben würde?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: