Verfasst von: Martin Kelting | 25. September 2012

Mein Glaubensbekenntnis

Ich nehme mir täglich die Freiheit, mich in meine eigenen Angelegenheiten einzumischen. Gerade in meiner Rolle als Arbeitnehmer in der Gesellschaft ist dies für mich überlebenswichtig. Sonst wäre ich bald Sklave oder Leibeigener. Keine Parteien, Kirchen oder Vereine unterstützten mich dabei. Lediglich die Gewerkschaft kann mir bei meinem täglichen Kampf helfen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: